Herzlich willkommen

Seit mehr als 15 Jahren arbeite ich als Künstlerin und Illustratorin. Beide Arbeitsfelder ergänzen und bereichern sich für mich gegenseitig.

2012 bin ich mit meiner Familie von Berlin in die Uckermark (Brandenburg) gezogen. Seitdem wohnen und arbeiten wir zwischen Wald und See auf dem Gelände eines ehemaligen Kinderferienlagers.

Ich liebe es, in der Natur zu leben und trotzdem eine Großstadt in der Nähe zu haben. In vielen meiner künstlerischen Arbeiten beschäftige ich mich mit dieser Thematik und unserer heutigen Wahrnehmung von Natur. Noch bis Ende August ist in der Christel Wagner Galerie (Frankfurt/Main) meine fünfte Einzelausstellung zu sehen, in der ich großformatige Holzschnitte zeige.

Parallel dazu illustriere ich für Verlage, Zeitschriften und Unternehmen. Mir macht es Spaß, immer wieder neue Bildideen zu entwickeln und Inhalte anschaulich darzustellen. Mit einem großen Teil meiner Kund*innen arbeite ich schon seit vielen Jahren zusammen. Neben meinen Zeichnungen und meiner gestalterischen Arbeit schätzen sie die konzeptionelle Arbeit, mit der ich den kreativen Prozess bereichern kann.

(Porträtfoto: Stefanie Fiebrig)

In meinen Zeichenserien spiegelt sich mein Wunsch, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und immer wieder Neues zu entdecken und zu lernen. Anhand verschiedener Themen versuche ich in meinen Zeichnungen, die besonderen Augenblicke im täglichen Leben einzufangen und so auch für andere sichtbar zu machen.

Meine Kenntnisse und meine Freude an der künstlerischen Arbeit gebe ich gerne weiter. Daher biete ich von Frühling bis Herbst Workshops in meinem Atelier an, zu denen ich herzlich einlade.

Ausbildung

Nach einem Literaturstudium in Mainz und Edinburgh habe ich an der Humboldt-Universität und der Universität der Künste in Berlin Englisch und Bildende Kunst für das Lehramt an Gymnasien studiert.

Für meine Leistungen im Fach Kunst wurde ich im Jahr 2000 in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen.

2005 wurde ich, nach meinem Staatsexamen in beiden Fächern, zur Meisterschülerin von Professor Dieter Hacker an der UdK Berlin ernannt.

»Im Alltag werden wir oft überrollt von Sinneseindrücken. Viele Dinge nehmen wir nur noch rudimentär wahr. Silke Schmidt aber schafft es mit ihren Bildern, Erinnerungen an das Gefühl wachzurufen, wie es ist, wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen die Haut wärmen oder einem ein Spatz auf der Handfläche sitzt. (...) Die farbigen Hintergründe ihrer geschnitzten Figuren sind dezent und regelmäßig, nichts lenkt ab, alles strahlt Ruhe aus und lässt dem Betrachter Zeit, in die diversen Gefühlswelten einzutauchen.«
Stefanie Heitmann, Die Rheinpfalz.

Über meine Holzschnitte

»Die Zusammenarbeit mit Silke Schmidt ist eine Bereicherung! Zum Entstehungsprozess gehören inspirierende Gespräche und große Offenheit für Ideen und Fragen, die in den Entwürfen künstlerisch umgesetzt werden. Die Ergebnisse sind nicht nur schön, sondern sie haben oft auch einen doppelten Boden und regen zum Nachdenken an. Die Bildsprache der Illustrationen erreicht alle Generationen und das ist in unserem Arbeitsfeld – dem Theater für junges Publikum – besonders wichtig.«
Meike Fechner, Geschäftsführerin, ASSITEJ e.V.

Über meine Illustrationen

News

Skizzen und Ideen poste ich auf INSTAGRAM.

Alle wichtigen Neuigkeiten und Termine erfahrt ihr hier:

Termine

Kontakt

Ich freue mich über Anfragen und Nachrichten. Schreibt mir eine E-MAIL!

Für meinen Newsletter, der vierteljährlich erscheint, könnt ihr euch hier anmelden: