The Grapevine Project

The Grapevine Project bringt 120 KünstlerInnen und SchriftstellerInnen zusammen, um Kreativität und Gemeinschaft in Zeiten von Corona zu feiern.


The Grapevine Project begann mit 11 Fotografien, die anonym von Fotografen und Fotografinnen eingereicht wurden. Diese Fotografien wurden dann an KünstlerInnen weitergeleitet, die als Reaktion darauf neue Kunstwerke produzierten, die wiederum weitergereicht wurden. So begann die Entstehung 11 verschiedener „Grapevines“ (Weinreben) aus Bildender Kunst, Poesie, Film und Skulptur. Der Prozess führte zu einer Reihe wunderschön verwobener Übergänge von Gedanken, Ideen und Themen und zeigt, wie Kunst Kommunikation und Verbindungen zwischen Menschen herstellt – selbst in Zeiten des Lockdowns.

Ich freue mich, teil dieses großartigen Projekts zu sein.

Kontakt

Ich freue mich über Anfragen und Nachrichten. Schreibt mir eine E-MAIL!

Für meinen Newsletter, der vierteljährlich erscheint, könnt ihr euch hier anmelden: